Heute gibt es eine kleine Sache, die ich ebenfalls aus Fridlunds Paper gezogen habe, und nur zusammenfasse. Es ist schon seit Langem belegt, dass Menschen auch, wenn sie alleine sind, Emotionen zeigen. (Jaja, ich weiß: Wie hat man das beobachten können? Macht ein Baum überhaupt ein Geräusch, wenn niemand da ist, um es zu hören?… Read More


Das hier wird gut. Das spüre ich. Aber ich weiß, wie es noch besser wird: wenn ihr es gemeinsam mit einem Freund lest. Und somit habe ich die abgedroschenst-mögliche Einleitung für diesen Text gefunden und umgesetzt. Irgendwie merken wir es alle, aber wir denken nie so richtig darüber nach: Wenn wir etwas mit Freunden zusammen… Read More


Für viele junge (männliche) Studenten – insbesondere in Darmstadt – ist die Psychologie weniger ein Studiengang oder eine wissenschaftliche Disziplin, als vielmehr ein Schlaraffenland voller Wunder und Hoffnung, in der alle ihre Wünsche in Form einer Horde blonder Schönheiten Erfüllung finden, die sich nur um die Aufmerksamkeit der wenigen verbliebenen Männer reißen und einer Kissenschlacht… Read More


Viele Männer kennen das: Wenn man eine Frau anlächelt, reagiert sie in der Regel mit Abscheu, guckt verbittert auf ihr leeres Handy und tut so, als sei Mann nicht da. Der Grund dafür ist schnell gefunden: Mann ist hässlich wie ein Pferdepo. Nach einem missglückten Mitternachts-Experiment, bei dem eine Sturmhaube, eine Joggerin und eine Dosis… Read More


Neueste, unabhängig durchgeführte Studien auf dem weitläufigen Gebiet der Obst-Pronographie wollten Faktoren bestimmen, die für die Anzüglichkeit des Verzehrs einer Banane verantwortlich sind. Speziell ging es zunächst um die qualitative (Welche Faktoren führen zur Anzüglichkeit?), im Anschluss jedoch um eine quantitive (In welchem Maße beeinflussen sie sie?) Analyse der erhobenen Daten. Folgende Ergebnisse konnten innerhalb… Read More