Bartle’s PlayerTypes sind ein Modell, dass im GameDesign häufig Anwendung findet – und dabei oftmals falsch verstanden wird. Dabei hat alles so einfach angefangen… und sich dann unkontrollierbar weiterentwickelt. Warum das Modell falsch verwendet wird, und wie man das vermeiden kann, erfahrt ihr weiter unten im Text. Bartle’s PlayerTypes können sinnbildlich für ihre Epoche –… Read More


PlayerTypes sind Versuche, spielbezogene Persönlichkeit zu beschreiben. Kann das funktionieren? Und sind derart spezifische Modell überhaupt praktikabel? Mal wieder kommen wir zurück zu Videospielen, einem Thema, das überraschend eng mit der Psychologie verknüpft ist: Motivation, Involvement, Flow, Gruppendynamik, Lernen und Meinungsbildung, Entspannung und Wahrnehmung spielen beispielsweise in beiden Disziplinen große Rollen. Wir gehen heute aber… Read More


Es ist vollbracht!!! Ich bin meine Bachelorarbeit los. Nach 6 Monaten, in denen ich mal mehr, mal weniger intensiv an ihr gearbeitet habe, habe ich dieses formschöne Meisterwerk der Uni zum korrigieren übergeben. Der Titel: Eine Analyse der motivationserzeugenden Elemente mobiler Exergames am Beispiel der Anwendung TwoStone Geil, wa? Hier ein Beauty-Shot von dem Ding:… Read More