Wow! 😀
Einhundert Posts! 100 Einträge, in denen ich versuche, euch Psychologie näher zu bringen, meine poetisch ausgefeilten Witze an den Mann zu bringen, und in denen ich Leuten auf den Schlips trete!
Einhundert Posts, in zwei Jahren! (Okay, das klingt eigentlich gar nicht mehr nach so vielen…)

Mein Blog wird 100!
Mein Vorsatz für die nächsten 100: Zeichnen üben.

Diesen besonderen Moment will ich mit euch allen teilen! Also betrachten wir ein paar echte Statistiken von Blogger und Facebook. Ich habe:

  •  insgesamt 17.444 Aufrufe gehabt!
  •  heute bereits 6 Aufrufe gehabt
  • als Maximum an Aufrufen/Tag über 350 erlebt!
  • gerade festgestellt, dass die Statistiken, die Blogger bereitstellt, mittelmäßig hilfreich sind (die reichen nicht besonders weit zurück)
  • laut Blogger ein Publikum, das zu 60 % Linux verwendet, zu 66% Chrome als Browser nutzt, und zu 62% aus den USA stammt! (Was so viel bedeutet wie: zwei Drittel meiner Aufrufe sind Google-Searchbots. Niiiice.)
  • insgesamt 29 Kommentare auf Blogger erhalten (davon 13 von mir…. ooooh 🙁 )
  • ein ausbaufähiges Netz an internen Links auf meiner Seite (die meisten Zugriffe kommen über Facebook)
  • 105 Likes auf Facebook! (Das waren schon Mal 106. Mist. Was hab ich falsch gemacht?!)
  • über Facebook an einem Tag maximal 314 Leute erreicht
  • mit einem einzelnen Beitrag allerdings 460 Leute! Das war der hier!
  • maximal 13 Chronik-Besuche an einem Tag gehabt
  • ein Facebook-Publikum, das ab morgens um 6 (WTF Leute?) bis abends um 10 mehr oder minder gleich groß ist (Ja, Facebook sagt mir, wann wie viele von euch online sind. Überrascht euch das?)
  • zu 45% weibliche und zu 54% männliche Fans. Wer oder was ist der Rest?
  • Fans, die zu 73% zwischen 18 und 24 Jahre alt, zu 20% 25-34 und vernachlässigbar auf den Rest aufgeteilt sind.
  • jeweils einen Fan in Kanada, Irland, dem Vereinigten Königreich und Lybien! (Hallo! Wo seid ihr? Wer seid ihr? Meldet euch bei mir!)
  • viele Fans in Darmstadt, Bad Vilbel und Frankfurt (Überraschung!) und dann noch ein paar an abgefahrenen Orten, von denen noch niemand je gehört hat. (Wiesbaden? Mainz?!)
  • herausgefunden, dass einer von euch sein Facebook auf Leetspeak, und einer es auf Piratenenglisch eingestellt hat. Leute ey ^^ Fühlt euch frei, euch zu outen!!llelf
  • UND EINEN GANZEN FOLLOWER AUF BLOGGER! (Das ist mein Mitbewohner. Wir wollten in der ersten Woche meines Blogs wissen, wie das funktioniert, und er war nicht geistesgegenwärtig genug, um das Abo zu kündigen.)

Irgendwie geht es mir jetzt nicht besser als vorher… aber wenigstens weiß ich, auf welcher Sprache ihr Facebook benutzt.

Danke an alle, die tatsächlich ab und zu meinen Blog lesen. Ohne das gelegentliche Lob und den Rückhalt hätte ich schon lange die Motivation verloren.
Wenn ihr irgendwelche Wünsche, Anregungen oder Ideen für meine nächsten 100 Posts habt, dann lasst es mich unbedingt wissen! Schreibt mir Kommentare hier oder auf Facebook, oder schickt mir eine Nachricht!

Und jetzt: Auf weitere 100 Posts (hoffentlich, bevor mein Studium vorbei ist)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.